Foto vom Archiv des Jüdischen Museums Frankfurt

Dokumente und Fotografien

Zeugnisse jüdischer Geschichte vom Spätmittelalter bis heute

Dieser Sammlungsbereich umfasst mehr als 300 Regalmeter Schriftgut und über 21.000 Fotos. Den Kern der Sammlung bilden die Zeugnisse zur Geschichte der Juden in Frankfurt vom Spätmittelalter bis heute. Mehrere umfangreiche Nachlässe dokumentieren Geschichte und Kultur der Juden in Hessen und Westfalen, in den östlichen Bundesländern, im angrenzenden Schlesien und der ehemaligen preußischen Provinz Posen. Das Bildarchiv besteht aus einer Sammlung von Fotografien zur Geschichte und Kultur der Juden in Frankfurt am Main und Hessen sowie im gesamten deutschsprachigen Raum, ferner aus dem Bildmaterial zu unseren bisherigen Ausstellungen. Hier erfahren Sie mehr über die Schwerpunkte unserer Sammlung.

Ihr Ansprechpartner für unsere Sammlung Dokumente und Fotografien: