London 1938 - Eine Antwort auf die Kampagne 'Entartete Kunst'

Vortrag mit Dr. Lucy Wasensteiner

Di. 27.11.18 / 19:00 Uhr

Twentieth Century Art, Ausstellungskatalog, Courtesy of Wiener Library, London
Twentieth Century Art, Ausstellungskatalog, Courtesy of Wiener Library, London

Veranstaltungsort: Museum Judengasse Frankfurt, Battonnstrasse 47, 60311 Frankfurt am Main

1938 fand in London die Präsentation „Twentieth Century German Art“ statt: mit über 300 Werken nicht nur die bis heute größte Ausstellung deutscher Moderne in England, sondern auch die bedeutendste internationale Reaktion auf die nationalsozialistische Ausstellung „Entartete Kunst“ in München. Mit ihr meldeten sich deutsche Emigranten und die verfemten Künstler selbst zu Wort.

Ab 7. Oktober 2018 zeigt eine Ausstellung in der Liebermann-Villa am Wannsee eine Rekonstruktion der Londoner Kunstausstellung von 1938. Sie erzählt nicht nur die Geschichten der damaligen Leihgeber, sondern thematisiert auch die Resonanz auf die Ausstellung in Großbritannien und Deutschland. Die Kuratorin Dr. Lucy Wasensteiner wird die Ausstellung
„Twentieth Century German Art“ in Erinnerung rufen und die Ergebnisse neuester Provenienzforschungen zu den gezeigten Werken vorstellen.

Anmeldung erbeten, Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro

Anmelden Termin speichern Anfahrt